Video

Karl-Heinz Rummenigge versteht die Kritik an Carlo Ancelotti nicht. Der Italiener leiste hervorragende Arbeit. Auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist zufrieden.

Die Bayern-Bosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß sind vollauf zufrieden mit der Arbeit von Carlo Ancelotti.

Vorstandschef Rummenigge lobte den Italiener bei einem Termin in der Allianz-Arena für seine Ruhe in der Arbeit: "Wir wären ja verrückt, wenn wir hier unruhig auf unseren Hintern hin- und herwackeln, weil wir vielleicht mal in Bremen oder Freiburg mit nur einem Tor Unterschied gewonnen haben." Die Kritik am Bayern-Trainer von Experten und Medien ist für Rummenigge "absurd und typisch deutsch".

Voll des Lobes ist auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß: "Carlo ist ein fantastischer Trainer, der nachgewiesen hat, aus einzelnen Spielern Mannschaften zu formen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel