vergrößernverkleinern
Arturo Vidal wird gegen Dortmund auflaufen
Arturo Vidal wird gegen Dortmund auflaufen © Getty Images

Arturo Vidal entscheidet sich nach dem Familiendrama, in München zu bleiben. Damit steht einem Einsatz gegen Borussia Dortmund wohl nichts mehr im Wege.

Arturo Vidal wird trotz des Familiendramas im Halbfinale des DFB-Pokals auflaufen.

Der Chilene flog nicht in seine Heimat, sondern blieb in München. Der Mittelfeldspieler des FC Bayern trainierte vor dem Kracher gegen Borussia Dortmund (Mittwoch, 20.45 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) normal mit der Mannschaft. Zuvor hatte es der Rekordmeister Vidal offenbar freigestellt, ob er nach Chile reisen will.

Medienberichten zu Folge wurde Ignacio Eduardo Neira Guerra, Freund von Vidals Schwester Ambar, am Samstag in einem Randbezirk der chilenischen Hauptstadt Santiago erschossen.

Der 30-Jährige wurde offenbar an einer Kreuzung in einem Auto angegriffen. Danach wurde er im Inneren des Wagens schwer verletzt aufgefunden und ins Krankenhaus Barros Luco gebracht. Dort erlag er wenige Minuten später seinen Verletzungen. Ein Kopfschuss soll die Todesursache gewesen sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel