vergrößernverkleinern
Fernseh-Experte Dietmar Hamann ist entsetzt von der Leistung Bayer Leverkusens © Imago

Fernseh-Experte Dietmar Hamann ist entsetzt von der Leistung Bayer Leverkusens gegen Schalke. Auch einen erneuten Trainerwechsel schließt er nicht aus.

Bei Bayer Leverkusen schrillen nach dem 1:4-Offenbarungseid gegen Schalke 04 endgültig alle Alarmglocken.

Die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut befindet sich nach der erneuten Heimpleite mitten im Abstiegskampf, konnte lediglich eines der letzten zwölf Pflichtspiele gewinnen.

Sportdirektor Rudi Völler gab seinem Trainer nach Spielende zwar eine Jobgarantie, Sky-Experte Dietmar Hamann ist sich aber nicht sicher, ob diese auch noch in den nächsten Tagen gelten wird.

"Schließe Trainerwechsel nicht aus"

"Natürlich muss er das sagen", so der 43-Jährige, "aber die Verantwortlichen werden sich zusammensetzen. Du musst schauen, ob du mit Korkut noch in den richtigen Händen bist und ob er in den restlichen Spielen die Punkte holen kann. Ich würde einen Wechsel nach wie vor nicht ausschließen", so Hamann bei Sky.

Der Ex-Nationalspieler watscht nicht nur den Trainer, sondern auch die Leistung der Werkself gegen Schalke ab: "Was ich heute gesehen habe, hat mich erschrocken. Leverkusen war planlos, ideenlos, leblos."

Video

Und weiter: "So wie sie das Spiel heute verloren haben, kannst du nicht verlieren. Der Trainer muss der Mannschaft Sicherheit geben und die hat sie im Moment nicht. Irgendwo muss sie aber herkommen." 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel