vergrößernverkleinern
Bayer 04 Leverkusen v Bayern Muenchen - Bundesliga
Javi Martinez kann gegen den FSV wohl nicht auflaufen © Getty Images

Javier Martinez kann im Heimspiel gegen den FSV Mainz offenbar nicht auflaufen. Weil der Spanier verletzt fehlt, muss der zuletzt angeschlagene Hummels wohl wieder ran

Die Personalsituation in der Innenverteidigung des FC Bayern bleibt weiter äußerst angespannt. 

Wie schon beim bitteren Aus gegen Real Madrid im Viertelfinale der Champions League muss der deutsche Meister wohl auch in der Bundesliga gegen den FSV Mainz (Sa., 15.30 Uhr) auf Javier Martinez verzichten. 

Fehlte Martinez unter der Woche gegen die Königlichen noch gesperrt, muss er nun voraussichtlich verletzungsbedingt aussetzen. Wie der Kicker berichtet, leidet der Spanier an muskulären Problemen, nachdem er wegen einer Kapselverletzung das andere Bein falsch belastete. 

Das Abwehr-Duo Jerome Baoteng und Mats Hummels hatte sich angeschlagen durch das Spiel gegen Real gekämpft, beide könnten wohl eine Pause vertragen. Nach dem Ausfall von Martinez wird gegen Mainz aber zumindest Hummels wahrscheinlich wieder auflaufen. Statt Boateng wird David Alaba als zweiter Innenverteidiger erwartet. 

Wann Martinez ins Aufgebot der Münchner zurückkehrt, ist nicht bekannt. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel