vergrößernverkleinern
Kevin Großkreutz spielte bis 2015 beim BVB © Instagram/fischkreutz

Kevin Großkreutz unterstützt Borussia Dortmund im Heimspiel gegen Frankfurt. Der derzeit vereinslose Weltmeister zeigt seiner Tochter erstmals das Stadion.

Kevin Großkreutz unterstützt seine alten Teamkollegen von Borussia Dortmund. Der 28-Jährige besucht zusammen mit seiner Tochter Leonie das Bundesligaspiel des BVB gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) im Signal Iduna Park.

"Leonies erster Besuch in der Heimat. Tolles Gefühl wieder mal hier zu sein", schrieb Großkreutz bei Instagram. Dazu postete er ein Bild zusammen mit seiner Tochter im Stadion.

Der Weltmeister spielte von 2009 bis 2015 in Dortmund. Nach einem kurzen Intermezzo bei Galatasaray Istanbul wechselte der Rechtsverteidiger zum VfB Stuttgart. Dort wurde er jedoch vorzeitig entlassen.

Ab Sommer läuft Großkreutz beim SV Darmstadt 98 auf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel