vergrößernverkleinern
Ralf Rangnick hat entscheidenden Anteil am Erfolg von RB Leipzig
Ralf Rangnick hat entscheidenden Anteil am Erfolg von RB Leipzig © Getty Images

RB Leipzig will die erfolgreiche Arbeit mit Sportdirektor Ralf Rangnick fortsetzen und kündigt Vertragsgespräche in naher Zukunft an.

Die angestrebte Vertragsverlängerung von Bundesligist RB Leipzig mit Sportdirektor Ralf Rangnick soll im Sommer unter Dach und Fach gebracht werden.

"Ralf Rangnick ist mehr als wichtig für den Verein, er ist der sportliche Motor", sagte Vorstandschef Oliver Mintzlaff der Sport Bild: "Er soll langfristig bleiben. Darum wollen wir uns nach der Saison im Sommer zusammensetzen und darüber sprechen, wie wir die gemeinsame Zukunft weiter gestalten."

Video

Eine Verlängerung des bis Ende Juni 2019 laufenden Vertrags scheint nur eine Formsache zu sein. Rangnick hatte zuletzt immer wieder betont, wie wohl er sich beim finanzstarken Emporkömmling fühle.

Rangnick seit 2012 bei Red Bull

Der frühere Bundesligatrainer hatte den Posten des Sportdirektors 2012 übernommen, damals war er auch noch für Leipzigs Schwesterklub Red Bull Salzburg zuständig gewesen. Zur Zweitligasaison 2015/16 übernahm der 58-Jährige auch den Trainerjob und führte die Bullen zum Aufstieg in die Bundesliga.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel