vergrößernverkleinern
Uli Hoeneß serviert Würstchensemmel © Tweitter/FCB

Uli Hoeneß macht den Fans des FC Bayern eine große Freude. Der Bayern-Präsident löst ein Versprechen aus dem letzten Jahr ein und organisiert eine Party.

Uli Hoeneß zeigt nach seiner Wiederwahl zum Präsidenten des FC Bayern Fannähe. Der 65-Jährige organisierte am Samstag eine Mega-Party für die Anhänger des Rekordmeisters.

Grund für die Feier ist ein Versprechen des Bayern-Bosses, das er nach der Jahreshauptversammlung im November gegeben hatte. Damals hatten nicht alle Bayern-Mitglieder in den 6.500 Personen fassenden Audi Dome gepasst. Aus diesem Grund hatte der FC Bayern bereits im Vorfeld ein großes Zelt gegenüber der Halle, in der Bayerns Basketballer ihre Heimspiele austragen, aufgebaut.

Großes Public Viewing

Als Entschädigung für die Fans, die es damals nicht in den Audi Dome geschafft hatten, gibt es nun eine große Party. Und auch Präsident Hoeneß höchstpersönlich ist anwesend.

Gemeinsam wird beim Public Viewing zunächst das Bundesliga-Topspiel des Tabellenführers beim VfL Wolfsburg angeschaut.

Der Volkswagen Doppelpass aus der Autostadt Wolfsburg – am Sonntag, ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Video

Ansturm auf Basketball-Tickets

Im Anschluss wird auch noch das Bayern-Derby in der Basketball-Bundesliga gezeigt: Um 20.30 Uhr treten dort die Basketballer des FCB bei medi Bayreuth an (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER).

Der Basketball-Meister von 2014 kämpft derzeit um eine gute Ausgangsposition für die bereits sicher erreichten Playoffs. Neben dem Fußball erfreut sich auch das Hoeneß' Herzensprojekt in München großer Beliebtheit:  Für das letzte Hauptrundenspiel gegen die Giessen 46ers am 1. Mai gab es bereits einen riesigen Ansturm, so dass nur noch wenige Resttickets verfügbar sind.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel