vergrößernverkleinern
Branimir Hrgota droht gegen Hoffenheim auszufallen
Branimir Hrgota droht gegen Hoffenheim auszufallen © Getty Images

Eintracht Frankfurt plagen vor dem Spiel am Sonntag gegen Hoffenheim Personalprobleme. Coach Nico Kovac bangt gleich um mehrere Spieler.

Eintracht Frankfurt hat nach dem Einzug ins DFB-Pokal-Finale mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Für das Liga-Spiel gegen 1899 Hoffenheim am Sonntag (17.30 Uhr LIVE bei SPORT1.fm und im LIVETICKER) drohen Branimir Hrgota (Magenprobleme) und Andersson Ordonez (Wadenprobleme) auszufallen.

Omar Mascarell (Achillessehne) unterzieht sich am Freitag einer MRT-Untersuchung. Der Mittelfeldspieler war beim Halbfinal-Sieg im Pokal bei Borussia Mönchengladbach ebenso wie Marius Wolf ausgewechselt worden. Bei Wolf "haben wir uns für eine OP entschieden", sagte Trainer Niko Kovac.

Definitiv fehlen wird zudem Mijat Gacinovic mit Oberschenkelproblemen. "Wir müssen improvisieren und Fantasie zeigen", sagte Kovac: "Die, die noch da sind, werden das gut hinbekommen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel