vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-HAMBURG-DORTMUND
Uwe Seeler klagte in den vergangenen Tagen über Unwohlsein © Getty Images

Uwe Seeler ist erfolgreich ein Herzschrittmacher eingesetzt worden. Er ist schon wieder auf den Beinen und will noch in dieser Saison den HSV im Stadion anfeuern.

HSV-Idol Uwe Seeler (80) ist erfolgreich am Herzen operiert worden. Einen Bericht der Bild bestätigte Seeler dem SID am Donnerstag. Dem 80 Jahre alten Ehrenspielführer der Nationalmannschaft ist ein Schrittmacher eingesetzt worden.

"Die Operation ist gut gelaufen und es geht mir recht gut", sagte Seeler dem SID. Man müsse sich "keine Sorgen machen. Ich kann schon wieder ein bisschen gehen". Seeler möchte "auf jeden Fall" noch in dieser Saison auf die Tribüne des Volksparkstadions zurückkehren, um die letzten Heimspiele des HSV zu sehen.

Veränderung der Herz-Frequenz festgestellt

Dem Bericht zufolge hatte Seeler in den vergangenen Tagen über Unwohlsein geklagt. Bei Untersuchungen wurde dann eine Veränderung der Herz-Frequenz festgestellt. Erst im März hatte sich der frühere Stürmer einer Tumor-OP unterzogen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel