vergrößernverkleinern
Gbamin
Jean-Philippe Gbamin flog in seinem 22. Bundesligaspiel bereits zum dritten Mal vom Platz © Getty Images

Jean-Philippe Gbamin verewigt sich mit einem unrühmlichen Rekord in der Liga-Historie. Auch in der Mainzer Klubgeschichte sorgt der Franzose für ein Novum.

Jean-Philippe Gbamin hat einen unrühmlichen Rekord in der Bundesliga aufstellt.

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler des FSV Mainz 05 kassierte in seinem 22. Ligaspiel bereits seinen dritten Platzverweis. Kein Bundesligaspieler flog so schnell bereits dreimal vom Platz. Gbamin ist auch der erste Mainzer, der im Oberhaus mehr als zweimal vom Feld gestellt wurde.

Gbamin
Jean-Philippe Gbamin flog als erster Mainzer zum dritten Mal vom Platz © iM Football

Nach zwei Gelb-Roten Karten gegen Hertha BSC und Gladbach sah der Franzose beim 2:3 gegen RB Leipzig wegen eines groben Fouls an Rani Khedira glatt Rot (89.).

In der äußerst umkämpften Partie wurde zudem ein Kartenrekord in dieser Saison aufgestellt. Schiedsrichter Tobias Stieler zückte zehnmal Gelb und einmal Rot.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel