Video

Vor der Partie in Leverkusen beklagt Carlo Ancelotti einen weiteren schmerzhaften Ausfall in der Defensive des FC Bayern. Die Pressekonferenz zum Nachlesen.

Die bittere 1:2-Niederlage gegen Real Madrid ist erst zwei Tage her, trotzdem steht für den FC Bayern bereits die nächste Partie an. Am Samstagabend geht es zu Bayer Leverkusen (ab 18 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm).

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel erklärte Trainer Carlo Ancelotti, dass neben dem verletzten Mats Hummels auch Jerome Boateng ausfällt. Der Weltmeister leidet an Adduktorenproblemen. Da Javi Martinez in Madrid gelb-rot-gesperrt ist, wachsen die Abwehrprobleme beim Deutschen Meister weiter.

In Leverkusen ist der 30 Jahre alte Vertragsamateur Nicolas Feldhahn dabei.

Die Genesung von Hummels und Robert Lewandowski bis zum Rückspiel in Madrid wird derweil zum Wettlauf mit der Zeit.

Die Pressekonferenz im LIVETICKER zum Nachlesen:

+++ Ancelotti über Leverkusen +++

"Sie haben eine gute Mannschaft. Sie sind aggressiv und spielen starke Konter. Es wird eine intensive Begegnung."

Damit endet die Pressekonferenz.

+++ Jetzt-erst-recht-Stimmung? +++

"Wir sind optimistisch für nächste Woche. Meine Spieler haben viel Charakter und ich denke, dass wir morgen eine gute Reaktion zeigen können."

+++ Ancelotti über Schonung in Leverkusen +++

"Die Spieler, die mir müde erscheinen, lasse ich in Leverkusen draußen. Wir wollen ein gutes Spiel zeigen, die Bundesliga ist noch recht eng. Wir wollen frühzeitig die Meisterschaft holen."

+++ Ancelotti über Vidals Gefühle +++

"Er hat den verschossenen Elfmeter vergessen. Wichtig ist, dass er sich aufs nächste Spiel fokussiert. Er selbst denkt darüber nicht mehr nach."

+++ Ancelotti über eine mögliche Dreierkette +++

Auf SPORT1-Nachfrage erklärt Ancelotti über die Möglichkeit einer Dreierkette: "Never - Niemals!"

+++ Ancelotti über mögliche Rotation +++

"Wir spielen ohne Hummels und Boateng, Alaba spielt Innenverteidiger. Bernat verteidigt links. Über die weitere Aufstellung entscheidet das Training. Bei müden Spielern würde ich die Aufstellung verändern."

+++ Ancelotti über Lewandowski und Hummels +++

"Lewandowski hat heute individuell trainiert, er hat ein gutes Gefühl. Hummels hat gestern im Wasser trainiert, wir sind optimistisch."

Danach soll der Verteidiger im Sand trainieren, am Sonntag oder Montag auf dem Platz stehen.

+++ Ancelotti über Real +++

"Wir haben gestern viel über das Spiel gegen Real Madrid nachgedacht. Heute ist ein anderer Tag und ich bin sicher, dass wir morgen mit Charakter und Persönlichkeit spielen. Danach können wir an das Spiel in Madrid denken."

Weitere Fragen über Madrid lehnt Ancelotti ab, das Spiel in Leverkusen genießt Priorität.

"Ich will das Training heute sehen, danach entscheide ich über die Aufstellung."

+++ Boateng fällt aus +++

Boateng und Hummels fallen in Leverkusen aus, der 30 Jahre alte Amateur Nicolas Feldhahn fährt mit.

Boateng leidet an Adduktorenproblemen, soll aber in Madrid dabei sein.

+++ Los gehts +++

Ancelotti ist da und legt los. "Wir müssen auf die Partie gegen Leverkusen konzentriert sein, die Meisterschaft zählt. Wir wollen morgen gewinnen."

+++ Beginn verzögert sich +++

Carlo Ancelotti ist noch nicht da. Die Pressekonferenz beginnt also ein paar Minuten später.

+++ Herzlich willkommen +++

Willkommen zur Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Spiel bei Bayer Leverkusen. Carlo Ancelotti wird ab 12.30 Uhr zur personellen Situation und dem Gesundheitszustand von Robert Lewandowskis Stellung nehmen. SPORT1 begleitet die PK im LIVETICKER.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel