vergrößernverkleinern
Leipzigs Timo Werner bekommt nach einer Schwalbe gegen Schalke einen Elfer geschenkt
Leipzigs Timo Werner bekommt nach einer Schwalbe gegen Schalke einen Elfer geschenkt © Getty Images

Timo Werner erwartet im Spiel bei Schalke 04 ein Spießrutenlauf. Seine Schwalbe aus dem Hinspiel würde der Leipzig-Profi gerne rückgängig machen.

Timo Werner hat seit ein paar Monaten Übung darin, Spott und Anfeindungen an sich abprallen zu lassen. Doch am Sonntag (17.30 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wird wohl alles noch einen Tick extremer sein.

Der Nationalstürmer tritt mit RB Leipzig in der Bundesliga bei Schalke 04 an, und weder Fans noch Spieler der Königsblauen haben Werners Schwalbe aus dem Hinspiel vergessen.

Werner bereut Schwalbe

Dem 21-Jährigen droht ein Spießrutenlauf - und darauf stellt er sich ein. "Am ehesten Grund, sich über mich aufzuregen, haben noch die Schalke-Fans. Da verstehe ich den Ärger auch ein bisschen", sagte Werner im Interview für Dein Spiegel und zeigte sich reuig: "Ich würde es wirklich gern rückgängig machen. Weil es nicht richtig war."

Einfluss auf sein Spiel hätten aber weder die Vorgeschichte noch das Verhalten der gegnerischen Fans, betonte Werner: "Im Spiel blende ich das eh alles aus und es stört mich nicht."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel