vergrößernverkleinern
Pierre-Michel Lasogga steht vor einem Wechsel zu Leeds United
Pierre-Michel Lasogga leidet an einer Adduktoren-Verletzung © Getty Images

Bittere Nachrichten für den Hamburger SV: Stürmer Pierre-Michel Lasogga wird im wichtigsten Spiel der Saison gegen den VfL Wolfsburg nicht mitwirken können.

Trainer Markus Gisdol (47) vom abstiegsgefährdeten Hamburger SV muss im Endspiel um den Klassenerhalt gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) auf Angreifer Pierre-Michel Lasogga (25) verzichten.

"Er wird mit einer Verletzung im Adduktorenbereich ausfallen", sagte Gisdol am Donnerstag. Lasogga hatte dem HSV mit seinem späten Treffer am vergangenen Wochenende zum 1:1 bei Schalke 04 das Finale gegen die Wölfe gerettet.

Bei Außenstürmer Nicolai Müller und Regisseur Aaron Hunt gab Gisdol hingegen leichte Entwarnung. Alle Spieler außer Lasogga hätten "Blessuren, die Hoffnung machen, dass wir sie einsetzen können", sagte er.

Hunt und Müller fraglich

Müller hatte am Mittwoch nach Problemen am linken Knie das Training abbrechen müssen. Sein zuvor gerissenes Innenband in dem Gelenk sei aber nicht betroffen. Hunt konnte wegen muskulärer Probleme diese Woche noch nicht mit dem Team trainieren. Die Mittelfeldspieler Lewis Holtby und Albin Ekdal konnten wie Müller am Mittwoch nicht das gesamte Pensum absolvieren.

Nur mit einem Sieg kann der HSV als Tabellen-16. der dritten Relegation nach 2014 und 2015 noch entgehen - den Wölfen wiederum reicht ein Punkt für den sicheren Verbleib in der Bundesliga. Der HSV bezieht wie schon vor zwei Wochen zur Vorbereitung auf das Finale ein Kurztrainingslager in Rotenburg (Wümme).

"Es war auch ein Wunsch der Mannschaft, zu fahren. Wir finden dort super Voraussetzungen, können für uns sein", sagte Gisdol, der dem Spiel entgegenfiebert: "Wir haben uns eine große Chance erarbeitet. Wir haben gezeigt, wie stark wir zu Hause sein können. Wir müssen alles reinwerfen. Das Team muss das Feuer entfachen, dann werden unsere Fans voll da sein."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel