vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang spielt seit 2013 in Dortmund © Getty Images

Mit einem ominösen Foto-Post sorgt Aubameyangs Hair-Stylist für Gesprächsstoff. Deutet er einen bevorstehenden Wechsel an?

Bekanntlich pflegt Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang eine enge Beziehung zu seinem Frisör Barber G. 

Der Franzose verpasst dem Stürmer vor wichtigen Spielen den passenden Haarschnitt. Dafür lässt ihn Aubameyang sogar regelmäßig nach Dortmund einfliegen. 

Zuletzt war von dem Hair-Stylisten zu lesen, er hoffe, dass Aubameyang beim BVB bleibt. "Ich mag diese Reisen, die würden dann wegfallen", sagte er der Bild

Jetzt aber streut ausgerechnet jener Barber G Zweifel an einer Zukunft Aubameyangs in Dortmund. Am Freitag postete der Frisör bei Instagram ein gemeinsames Foto mit dem Torjäger in seinem Pariser Salon.

Pierre-Emerick Aubameyang bei seinem Frisör Barber G in Paris: Vorbereitung für einen Wechsel? © Instagram/@barber_g_france

Der ominöse Kommentar unter dem Post: "Wird er unterschreiben oder wird er nicht unterschreiben?"

Damit heizt Barber G die Gerüchte um Aubameyang weiter an, zumal das Foto ausgerechnet in jener Stadt entstand, in der Paris Saint-Germain Zuhause ist.

Dem Vernehmen nach ist der Scheich-Klub sehr daran interessiert, dass der BVB-Star in der kommenden Saison für ihn auf Torejagd geht. 

Weiß Aubameyangs Frisör etwa schon mehr?

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel