vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen Audi Summer Tour - Day 1
Thomas Tuchel reiste am Sonntagabend von München aus nach Dortmund © Getty Images

Thomas Tuchel begegnet der Delegation des FC Bayern beim Abflug nach Asien. Das Ziel seiner Reise verrät der ehemalige BVB-Coach auf seinem Twitter-Account.

Kuriose Szene beim Abflug des FC Bayern nach Asien:

Am Sonntagabend traf sich die Delegation des Deutschen Meisters gerade am Münchner Flughafen, um ihre Asien-Tour zu starten. Unmittelbar davor erschien auch Thomas Tuchel mit zwei Gepäckkoffern auf dem Gate. Beobachter spekulierten daraufhin, dass der ehemalige Coach von Borussia Dortmund auf dem Weg nach Asien in den Urlaub war.

Dies dementierte Tuchel jedoch höchstpersönlich auf seinem offiziellen Twitter-Account: "Der Flug ging nach Dortmund, nicht nach China", schrieb der im Mai entlassene Trainer, der sich bereitwillig fotografieren ließ.

Was genau der 43-Jährige in Dortmund zu erledigen hat, verriet er nicht. Nach seinem Aus beim BVB wohnt Tuchel in München, der Abflugort war also die logische Wahl.

Die Münchner fliegen in der Nacht nach China und danach weiter nach Singapur, ehe sie am 28. Juli nach Deutschland zurückkehren.

SPORT1 überträgt alle vier Testspiele während der Tour gegen hochkarätige Gegner live: Am Mittwoch (19. Juli, 13.15 Uhr) gegen den FC Arsenal, am Samstag (22. Juli, 11.30 Uhr) gegen den AC Mailand, am 25. Juli (13.30 Uhr) gegen den FC Chelsea und am 27. Juli (13.30 Uhr) gegen Inter Mailand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel