vergrößernverkleinern
Reinhard Grindel (l.) ist am Sonntag im Doppelpass bei Thomas Helmer zu Gast
Reinhard Grindel (l.) ist am Sonntag im Doppelpass bei Thomas Helmer zu Gast © SPORT1-Grafik: Sebastian Widmann /Getty Images

DFB-Präsident Reinhard Grindel ist am Sonntag zu Gast im CHECK 24 Doppelpass. Neben der Nationalmannschaft und dem Streit um den Videobeweis liegt der Fokus auf den Krisenherden in der Bundesliga.

Die Nationalmannschaft beendet ihr Jahr mit den zwei Klassikern gegen England und Frankreich und richtet ihren Blick bereits auf die WM in Russland im kommenden Jahr.

Das birgt natürlich ordentlich Gesprächsstoff für den CHECK24 Doppelpass (Sonntag, ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Abseits der Spiele aus sportlicher Sicht und dem Streitthema Videobeweis werden die aktuellen Krisenherde in der Bundesliga beleuchtet.   

Passend zur Länderspielwoche ist DFB-Präsident Reinhard Grindel zu Gast, der mit Moderator Thomas Helmer ausführlich über die Themen beim DFB diskutieren wird.

Als besonderer Hingucker präsentiert sich der CHECK24 Doppelpass seit dem vergangenen Sonntag im komplett neuen, modernen Look. Sechs Monitore, eine große Videowand sowie zwei Tribünen-Ansätze zaubern eine imposante Atmosphäre für die Zuschauer.

Die Runde komplettieren werden im Hilton Munich Airport Hotel die SPORT1-Experten Marcel Reif und Armin Veh, Jochen Coenen (Chefredaktion Sport Bild), Martin Roschitz (NDR) und Jan Mies (SID). Co-Moderatorin des beliebtesten Fußballtalks Deutschlands ist Ruth Hofmann.

Die weiteren Themen:

  • Die Situation beim HSV nach der Kritik von Investor Kühne
  • Die Trainersuche bei Werder Bremen
  • Die Situation bei Schlusslicht 1. FC Köln
teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel