vergrößernverkleinern
AS Monaco v RB Leipzig - UEFA Champions League
Marcel Sabitzer wurde in Monaco vom Platz getragen © Getty Images

Die Verletzung von Marcel Sabitzer ist schwerwiegender als zunächst angenommen. Der Österreicher wird RB Leipzig für längere zeit nicht zur Verfügung stehen.

Für Marcel Sabitzer von RB Leipzig ist die Bundesliga-Hinrunde gelaufen.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten zog sich der Österreicher im Champions-League-Spiel beim AS Monaco am Mittwochabend eine Beschädigung des Bandapparats und der Kapsel der linken Schulter zu. Dies ergaben Untersuchungen am Donnerstag in Leipzig.

Der Flügelspieler rutschte in Monaco aus, als er einen Pass zu Emil Forsberg spielte und fiel dabei so unglücklich auf die Schulter, dass er nach 34 Minuten vom Platz getragen werden musste.

Sabitzer zählt in dieser Saison zu den Leistungsträgern des Tabellendritten und kam bei 18 von bisher 19 Saisonspielen zum Einsatz. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel