vergrößernverkleinern
1. FC Koeln v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Dennis Geiger (Mitte) bleibt der TSG Hoffenheim treu © Getty Images

Hoffenheim klärt eine wichtige Personalie. Franck Ribery führt den FC Bayern im Testspiel gegen einen Drittligisten zum Sieg. Der Bundesliga-Ticker.

Die Testspiele am Dienstag im Überblick:

Hannover 96 - SC Paderborn 4:1 (2:1)

FC Bayern - Großaspach 5:3 (1:1)

>>> ALLE INFOS AUF EINEN BLICK! Die Winterfahrpläne der Bundesligisten+++

+++ 11.00 Uhr +++

Die TSG Hoffenheim hat den 19 Jahre alten Dennis Geiger mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet. Das Eigengewächs, das seit der U12 für die TSG spielt, unterschrieb bis zum 30. Juni 2022.

Seit Januar 2017 gehört Geiger der Profimannschaft an, für die er am 19. August 2017 im ersten Saisonspiel gegen Werder Bremen (1:0) sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte.

"Diese Personalie hatte für uns höchste Priorität", sagte Profifußball-Direktor Alexander Rosen.

"Gerade in diesen schnelllebigen und aufgeregten Zeiten, in denen die Entwicklungen auf dem Transfermarkt absurde Ausmaße annehmen, ist es fast schon außergewöhnlich, ein solches Talent so lange an sich binden zu können. Die Entwicklung von Dennis ist ein erneuter Beleg unserer herausragenden individuellen Entwicklungsstrategien für junge Talente."

Im Mai 2015 gewann Geiger, der seit der U15 alle Junioren-Nationalmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) durchlief, mit der U17 des DFB die Silbermedaille bei der EM in Bulgarien.

Mittwoch, 09. Januar:

+++ 18.52 Uhr: Ribery: Müssen am Freitag sofort attackieren +++

Mit seinen drei Toren war Franck Ribery der Matchwinner der Bayern. "Ich freue mich, es ist immer schön, wenn man so spielt. Der Gegner war nicht so stark, aber wir müssen ihn respektieren. Wir haben am Freitag ein schweres Spiel in Leverkusen", sagte der Franzose bei FCB.tv.

Sein Blick ging optimistisch Richtung Rückrundenauftakt am Freitag bei Bayer Leverkusen. "Wir haben in Katar gut uns seriös gearbeitet. Wir müssen es in Leverkusen sofort gut machen, attackieren und gewinnen", sagte Ribery.

+++ 18.50 Uhr: Schluss! Bayern gewinnt +++

Dank eines Ribery-Hattricks gewinnen die Bayern ihre Generaprobe gegen den Drittligisten Sonnenhof Großaspach mit 5:3. Die Defensive präsentierte sich dabei nicht immer sattelfest.

+++ 18.48 Uhr: FCB lässt Konterchance liegen +++

Eine Überzahlsituation spielen die Bayern nicht konsequent zu Ende. Müller flankt auf den eingewechselten Wintzheimer, der die Kugel aber nicht auf den Kasten bringt. Shabani schließt dann etwas zu überhastet ab.

+++ 18.29 Uhr: TOR! Ribery schlägt erneut zu +++

Bayerns Überlegenheit spiegelt sich allmählich auch im Ergebnis wider. Ribery macht seinen Hattrick perfekt und trifft zum 5:3 (69.).

+++ 18.22 Uhr: TOR! Großaspach gleicht wieder aus +++

Nach einem Fehlpass von Sebastian Rudy schließt Marco Rodriguez aus der Distanz ab und trifft ins rechte untere Eck zum erneuten Ausgleich (61.).

+++ 18.20 Uhr: TOR! Ribery-Solo führt zum Erfolg +++

Links tanzt Ribery die Großaspacher Defensive aus und schlenzt die Kugel aus spitzem Winkel in die Maschen (59.).

+++ 18.15 Uhr: TOR! Großaspach nutzt Bayern-Patzer +++

Die Antwort der Gäste lässt nicht lange auf sich warten. Im Mittelfeld spielt Marco Friedl einen schlampigen Querpass, den Martinez nicht erreichen kann. Großaspach schaltet schnell um. Rechtsaußen ist Pascal Sohm durch, der den Ball am herauseilenden Tom Starke vorbei zum 2:2-Ausgleich ins verwaiste Tor schießt (54.)

+++ 18.09 Uhr: TOR! FCB dank Müller wieder vorne +++

Die Bayern gehen wieder in Führung. Shabani legt im Strafraum den Ball Thomas Müller mustergültig auf. Der Nationalspieler schließt platziert ins rechte untere Eck ab, mit Unterstützung des Innenpfostens landet der Ball im Netz (50.).

+++ 18.06 Uhr: Alu verhindert erneute Bayern-Führung +++

Fast hätte es gleich geklingelt: Nachwuchsstürmer Meritan Shabani köpft nach einer Flanke von links den Ball aus etwa acht Metern an die Latte.

+++ 18.04 Uhr: Weiter geht's +++

Mit komplett neuem Personal geht es weiter. Beide Teams haben komplett durchgewechselt. Die Bayern jetzt unter anderem mit Franck Ribery und Thomas Müller.

+++ 17.50 Uhr: Halbzeit in München +++

Die ersten 45 Minuten sind rum, mit 1:1 geht es in die Pause. Die Führung der Bayern durch Kingsley Koman (33.) glich die SG Sonnenhof-Großaspach in Person von Saliou Sane per Elfmeter (40.) aus. Insgesamt sind die Bayern das überlegene Team, doch auch wegen unzureichender Chancenverwertung steht es "nur" 1:1.

+++ 17.48 Uhr: Vidal-Tor zählt nicht +++

Die Bayern reagieren auf den überraschenden Ausgleich mit wütenden Angriffen. Ein Kopfballtreffer von Arturo Vidal zählt aber wegen einer Abseitsposition nicht.

+++ 17.44 Uhr: TOR! Großaspach gleicht aus +++

Nach einem Foul von Jerome Boateng an Jeff-Dennis Fehr gibt es Elfmeter für die Gäste. Boateng will den Ball aus dem Sechzehner schlagen, trifft aber aber den Großaspacher. Stürmer Saliou Sane tritt an und verwandelt links unten. Bayern-Keeper Sven Ulreich ahnt zwar die Ecke, kommt aber zu spät (39.).

+++ 17.41 Uhr: Tolisso vergibt fahrlässig +++

Wagner scheitert aus kurzer Entfernung mit einem Flachschuss an Broll. Der Abpraller fällt Tolisso vor die Füße, aber der Franzose braucht zu lange und schießt letztlich einen Großaspacher auf der Linie ab.

+++ 17.38 Uhr: TOR! Coman besorgt die Führung +++

Robben tankt sich rechts energisch bis zur Grundlinie durch und legt dann zurück an den Fünfer. Dort ist Kingsley Coman einen Schritt schneller als sein Gegenspieler und staubt ab zur verdienten Bayern-Führung (33.).

+++ 17.36 Uhr: Robben typisch - Wagner drüber +++

Kurz darauf setzt Robben zu seinem typischen Move auf dem rechten Flügel an, verzieht aber knapp. Da aber noch ein Großaspacher dran war, gibt es Ecke. Die köpft Wagner knapp über den Kasten.

+++ 17.35 Uhr: Broll lässt Bayern-Stars verzweifeln +++

Die Bayern dominieren, aber auch nach 30 Minuten steht es noch torlos. Arjen Robben bricht alleine durch, aber SGE-Keeper riecht den Braten und schnappt dem Tempodribbler den Ball vom Fuß.

+++ 17.27 Uhr: Nächste Chance für die Bayern +++

Nach einem Freistoß von James aus dem linken Halbfeld kommt Wagner per Kopf an den Ball, verfehlt das Ziel aber deutlich.

+++ 17.20 Uhr: James hat Führung auf dem Fuß +++

Eine Rafinha-Flnake von der rechten Seite rutscht zu James Rodriguez im Strafraum durch. Der Kolumbianer nimmt den Ball aus der Luft und zieht aus kurzer Distanz ab. Gäste-Keeper Broll reagiert reflexartig und bekommt irgendwie noch eine Hand an den Ball. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.

+++ 17.14 Uhr: Vidal schlenzt +++

Knapp zehn Minuten gespielt, die Bayern sind überlegen, im Abschluss fehlt aber die letzte Konsequenz: Wagner lässt eine Flanke mit der Brust für Robben abtropfen, aus sechs Metern Entfernung verpasst der Niederländer aber den Abschluss. Der Ball landet im Rückraum bei Arturo Vidal, dessen Schlenzer aber in den Armen von SGS-Torwart Kevin Broll.

+++ 17.10 Uhr: Großaspach bleibt frech +++

Kurz darauf setzt Bayern-Neuzugang Sandro Wagner einen Kopfball etwas zu hoch an. Aber die Gäste bleiben weiterhin mutig. Timo Röttger schließt aus der Drehung ab - drüber.

+++ 17.08 Uhr: Coman im Pech +++

Der Franzose tankt sich im Mittelfeld durch und kommt nach einem Doppelpass mit Landsmann Corentin Tolisso zum Abschluss. Sein Schuss landet am linken Innenpfosten.

+++ 17.05 Uhr: Der Ball rollt in München +++

Die Paritie läuft - und die Gäste aus Großaspach beginnen druckvoll. Sebastian Bösel, der vor der Saison aus der Bayern-Jugend zu den Großaspachern kam, prüft nach einem Abspielfehler der Bayern im Aufbau FCB-Keeper Sven Ulreich mit einem Flachschuss. Aber der Torhüter klärt zur Ecke.

+++ 17.00 Uhr: Kimmich fehlt im Kader +++

Der Verteidiger, der zuletzt nach überstandenem Infekt wieder mittrainieren konnte, pausiert wegen Rückenproblemen.

+++ 16.52 Uhr: Hannover gewinnt Test gegen Paderborn +++

Der Aufsteiger gewinnt am Ende deutlich mit 4:1 gegen den Tabellenführer der dritten Liga. Die Tore für Hannover erzielten Bebou, Füllkrug, Maina und Benschop. Für Paderborn war Sven Michel erfolgreich.

+++ 16.41 Uhr: Wagner startet gegen SGS +++

Sandro Wagner stürmt gegen die SGS Großaspach von Beginn. In der zweiten Hälfte wollen die Bayern alle elf Feldspieler tauschen.

+++ 16.29 Uhr: Tor für Hannover +++

Jetzt wird's deutlich. In der 72. Minute legt Charlison Benschop für die Hausherren nach und schiebt nach einem Querpass von Martin Harnik zum 4:1 ein.

+++ 16.12 Uhr: Tor für Hannover +++

Nach der Pause dauert es nicht lang. Hannover baut die Führung aus. Linton Maina beschert dem Bundesliga-Aufsteiger in der 52. Minute das 3:1, nach Vorarbeit von Kenan Karaman.

+++ 15.41 Uhr: Paderborn verkürzt gegen Hannover +++

Die Gäste zeigen, warum sie in der 3. Liga ein Spitzenteam sind und verkürzen durch Sven Michel. 

+++ 15.30 Uhr: Hannover legt gegen Paderborn nach +++

Niclas Füllkrug schießt das 2:0 gegen Paderborn.

+++ 15.12 Uhr: Hannover geht in Führung +++

Der erste Treffer für 96 mit Köpfchen: Ihlas Bebou bringt das Team von Trainer Andre Breitenreiter gegen Paderborn in Führung.

+++ 15.00 Uhr: Hannover mit Generalprobe gegen Paderborn +++

+++ 11.40 Uhr: Transferstopp in Hannover +++

Der Transfer von Josip Elez zu Hannover 96 war der erste Transfer der Niedersachsen im neuen Jahr. Wenn es nach 96-Boss Martin Kind geht, wird in diesem Winter auch kein weiterer Neuzugang hinzukommen. Das stellte der Präsident der Roten jetzt in der Hannoverschen Allgemeinen klar.

Um 15 Uhr gibt es die Generalprobe der Hannoveraner gegen Drittligist SC Paderborn.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel