vergrößernverkleinern
Wenig später macht es Müller besser. Nach einem zweifelhaften Foul an Mario Götze, eigentlich vor dem Strafraum, gibt es Elfmeter. Müller verwandelt sicher, die Bayern feiern

Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat auch sein zweites Gruppenspiel der Champions League gewonnen.

Im "Geisterspiel" beim russischen Meister ZSKA Moskau setzte sich der Bundesliga-Tabellenführer dank Thomas Müller mit 1:0 (1:0) durch. Der Nationalspieler verwandelte in der 22. Minute einen Foulelfmeter.

Am ersten Spieltag hatten die Bayern ebenfalls mit 1:0 gegen den englischen Meister Manchester City gewonnen. Nächster Gegner ist am 21. Oktober Gastgeber AS Rom.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel