vergrößernverkleinern
Doch der Gast aus Slowenien erweist sich als harte Nuss. Schalke, hier mit Kevin-Prince Boateng reibt sich immer wieder in Zweikämpfen auf

Dem Derby-Rausch folgte der Europapokal-Kater für Schalke 04.

Drei Tage nach dem 2:1 im Ruhrpott-Klassiker gegen Borussia Dortmund kamen die Königsblauen in der Champions League gegen den krassen Außenseiter NK Maribor nach enttäuschender Leistung nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Die Gelsenkirchener verspielten damit wieder ihren guten Start in die Königsklasse mit dem überraschenden 1:1 beim Topfavoriten FC Chelsea.

In einer uninspirierten ersten Halbzeit geriet der Bundesliga-Zehnte durch ein umstrittenes Tor von Damjan Bohar in Rückstand (37.). Der schon gegen Chelsea erfolgreiche Klaas-Jan Huntelaar glich mit seinem insgesamt 43. Europapokaltreffer aus (56. ).

Zum dritten Pflichtspielsieg in Folge reichte es trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte aber nicht mehr.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel