vergrößernverkleinern
Nani protestiert beim Schiedsrichter Sergey Karasev

Sporting Lissabon akzeptierte die 3:4-Niederlage beim deutschen Vertreter FC Schalke 04 nicht und protestiert gegen die Spielwertung.

Das verkündet S04 auf der Vereinswebseite.

Grund ist, dass Schiedsrichter Sergey Karasev in der Nachspielzeit einen unberechtigten Elfmeter für die Gastgeber gepfiffen hat. Den verwandelte Eric-Maxim Choupo-Moting zum 4:3-Siegtreffer.

So klang der Last-Minute-Treffer bei Schalke 04

Sporting verlangt von der UEFA die Wiederholung der Partie und alternativ die Auszahlung der Prämie für ein Unentschieden.

Schalke 04 ist zu einer Stellungnahme aufgefordert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel