vergrößernverkleinern
Gareth Bale wechselte im Sommer 2013 von Tottenham zu Real Madrid

Champions-League-Sieger Real Madrid bangt auch vor dem Heimspiel in der Königsklasse am Dienstag (20.45 Uhr) gegen den englischen Vizemeister FC Liverpool um den Einsatz seines Offensivspielers Gareth Bale. Der walisische 91-Millionen-Euro-Mann laboriert immer noch an Problemen am rechten Gesäßmuskel.

Bale hat sein letztes Pflichtspiel für die "Königlichen" am 5. Oktober beim 5:0 im Ligaspiel gegen Athletic Bilbao bestritten. Auch beim 3:0 des Teams um die deutschen Weltmeister Toni Kroos und Sami Khedira im Hinspiel an der Liverpooler Anfield Road hatte er gefehlt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel