vergrößernverkleinern
Lucas Scholl und der Bayern-Nachwuchs kommen gegen City böse unter die Räder

Die Jugendmannschaft des FC Bayern hat beim Spiel gegen Manchester City in der UEFA Youth League eine deutliche Niederlage kassiert.

Die U 19 des deutschen Rekordmeisters unterlag den Nachwuchsspielern von der Insel mit 0:6.

Es war bereits die dritte Pleite im laufenden Wettbewerb für den FCB, der damit auf den dritten Platz in der Gruppe E abrutscht.

Der Rückstand auf den zweitplatzierten AS Rom beträgt bereits sechs Punkte, ein Weiterkommen ist nur noch theoretisch möglich.

Bei den Bayern kam Lucas Scholl über die volle Spielzeit zum Einsatz. Der Sohn des langjährigen Bayern-Spielers Mehmet hatte in der Vorbereitung bereits im Kader der Profis gestanden.

Die UEFA Youth League ist ein Turnier für die Nachwuchsteams der europäischen Spitzenklubs, in dem die Talente in derselben Konstellation wie die Profis aufeinander treffen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel