vergrößernverkleinern
Bayer Leverkusen ist trotz der Niederlage fürs Achtelfinale qualifiziert

Bayer Leverkusen ist trotz der zweiten Saisonniederlage in der Champions League ins Achtelfinale der Königsklasse eingezogen.

Die Rheinländer unterlagen am vorletzten Spieltag dem AS Monaco 0:1 (0:0), sind in der Gruppe C aber nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen.

Monacos Treffer erzielte Lucas Ocampos (72.).

Das Achtelfinal-Ticket hatte Bayer bereits sicher, nachdem am frühen Abend Zenit St. Petersburg 1:0 (0:0) gegen Benfica Lissabon gewonnen hatte.

Hier gibt es alles zur Champions League

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel