vergrößernverkleinern
Koke Atletico Madrid
Koke spielt seit 2000 bei Atletico Madrid © Getty Images

Der spanische Fußball-Meister Atletico Madrid muss voraussichtlich knapp zwei Monate auf Mittelfeldspieler Koke verzichten.

Der 23-jährige Spanier zog sich beim 4:0 (2:0)-Derbytriumph über den Stadtrivalen Real Madrid einen Muskelriss im hinteren Oberschenkel des linken Beines zu. Dies bestätigte ein Sprecher des Klubs.

Damit fehlt der Offensivspieler dem spanischen Hauptstadtklub auch in den Champions-League-Achtelfinalduellen mit dem Bundesligisten Bayer Leverkusen, die am 25. Februar und am 17. März stattfinden werden.

Koke ist Leistungsträger bei Atletico und kam in dieser Saison bisher zu 32 Pflichtspiel-Einsätzen, in denen er drei Tore erzielen und 14 Treffer vorbereiten konnte.

Die Elf von Trainer Diego Simeone bleibt nach dem deutlichen Erfolg Dritter der Primera Division (50 Punkte), konnte den Abstand auf Tabellenführer Real (54) allerdings auf vier Zähler verkürzen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel