vergrößernverkleinern
So war es im Hinspiel: Nuri Sahin von Borussia Dortmund duelliert sich mit  Claudio Marchisio (Juventus Turin)
Nuri Sahin (l.) stand im Hinspiel in der Startelf des BVB © Getty Images

Borussia Dortmund muss wohl ohne Mittelfeldspieler Nuri Sahin das Rückspiel in der Königsklasse gegen Juventus Turin (Mi., ab 20.15 Uhr im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) bestreiten. Dies berichten die Ruhr-Nachrichten am Montagnachmittag.

Der türkische Nationalspieler leidet noch an den Nachwirkungen eines Muskelfaserrisses.

Im Hinspiel, das Dortmund mit 1:2 verlor, stand Sahin in der Startformation der Dortmunder.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel