Video

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge war nach der 0:3-Pleite der Münchener beim FC Barcelona enttäuscht, hofft aber noch auf ein Wunder im Rückspiel.

"Ich bin traurig. Nicht wegen dem Ergebnis, sondern einfach wie das Spiel gelaufen ist. Die Mannschaft hat 77 Minuten heldenhaft gekämpft. Und wenn du dann vom Platz gehst und 0:3 verlierst, dann ist das schade", sagte Rummenigge in seiner Rede beim Bankett des Vereins nach dem Spiel.

Der 59-Jährige will vor dem Rückspiel die Hoffnung aber noch nicht aufgeben: "Ich bin eigentlich kein Freund von Durchhalteparolen, weil wenn du 0:3 verlierst, dann sind natürlich die Chancen nicht mehr sehr groß", sagte er: "Aber es hilft kein Lamentieren. Wir haben noch ein Spiel. Wir heißen Bayern München und manchmal gibt es bei Bayern München dann auch sowas wie ein Fußball-Wunder."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel