vergrößernverkleinern
Hulk
Hulk (r.) schnürte gegen Valencia einen Doppelpack © Getty

Zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase überrascht Zenit St. Petersburg mit einem 3:2-Sieg beim FC Valencia.

Dass die Russen in dieser Partie wirklich alles in die Waagschale geworfen haben, zeigt ein Bild von Stürmer-Star Hulk nach dem Schlusspfiff in der Kabine.

Die Beine des Brasilianers, der mit einem Doppelpack maßgeblich an dem Erfolg beteiligt war, wurden fast komplett in Eis gelegt. Frei nach dem Motto: Ohne Fleiß kein Preis.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel