vergrößernverkleinern
Lars Bender muss erneut eine wochenlange Pause einlegen
Bayer Leverkusen bangt vor dem Champions-League-Spiel gegen Rom um Lars Bender © Getty Images

Vor dem Champions-League-Spiel gegen den AS Rom sorgt sich Bayer Leverkusen um seinen Kapitän. Lars Bender hatte sich gegen den HSV am Fuß verletzt.

Bayer Leverkusen bangt vor dem Gruppenspiel in der Champions League gegen AS Rom am Dienstag (ab 20.15 Uhr im LIVETICKER) um seinen Kapitän Lars Bender und Torjäger Stefan Kießling.

Mittelfeldspieler Bender sollte nach seiner Sprunggelenkverletzung am Montag am Abschlusstraining teilnehmen, Kießling wurde wegen Leistenbeschwerden geschont und soll am Dienstagvormittag einen Test absolvieren, ehe über seinen Einsatz entscheiden wird.

"Die Chancen stehen 50:50, dass er gegen Rom spielen kann", sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt über Bender, während er bei Kießling skeptisch ist: "Das könnte eng werden."

Der Slowene Kevin Kampl, der am vergangenen Samstag in der Liga beim Hamburger SV (0: 0) ebenso wie Bender gefehlt hat, hat seine Mandelentzündung auskuriert und steht gegen die Roma zur Verfügung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel