vergrößernverkleinern
Unter Mark Clattenburg konnte der FC Bayern immer gewinnen
Unter Mark Clattenburg konnte der FC Bayern in K.o.-Spielen immer gewinnen © Getty Images

Mark Clattenburg leitet das Halbfinal-Hinspiel der Bayern in der Champions League bei Atletico Madrid. Der Engländer ist ein gute Omen für die Münchner.

Der Engländer Mark Clattenburg wird am Mittwoch das Halbfinal-Hinspiel des FC Bayern in der Champions League bei Atletico Madrid (ab 20.15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm u. TICKER) leiten. Für die Münchner ist dies ein gutes Omen: Der 41 Jahre alte FIFA-Schiedsrichter aus Consett war bislang bei drei K.o.-Partien des deutschen Rekordmeisters in der Königsklasse im Einsatz gewesen, dreimal gewannen die Bayern.

Zuletzt hatte Clattenburg am 12. Mai 2015 das 3:2 im Halbfinal-Rückspiel der Münchner gegen Barcelona geleitet. Zudem war er beim 2:0 gegen Juventus Turin am 2. April 2013 im Viertelfinale im Einsatz gewesen und am 13. März 2012 im Achtelfinale gegen Basel beim deutlichen 7:0.

Am 1. Mai 2014 hatte Clattenburg für ein Novum gesorgt. Beim Europa-League-Halbfinale zwischen Juventus und Benfica Lissabon hatte er den beiden zuvor ausgewechselten Spielern Mirko Vucinic (Juve) und Lazar Markovic (Benfica) die Rote Karte gezeigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel