vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v Real Madrid CF  - UEFA Champions League Quarter Final: First Leg
Der VfL reist mit einem 2:0-Vorsprung nach Madrid © Getty Images

Nach dem Husarenstück von Wolfsburg macht dem VfL auch die Statistik vor der Partie in Madrid Mut: Nur zwei Teams konnten in der Königsklassen-Geschichte ein 0:2 umbiegen.

Gutes Omen für den VfL Wolfsburg vor dem zweiten Duell mit Real Madrid: In 13 von 15 Fällen reichte in der Champions League in der K.o.-Phase bislang ein 2:0 aus dem Hinspiel zum Weiterkommen.

Die Wölfe hatten vor Wochenfrist 2:0 gegen Cristiano Ronaldo und Co. gewonnen und treten am Dienstag (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) im Estadio Santiago Bernabeu an.

Als einzige Klubs schafften der FC Barcelona (2012/13) und Manchester United (2013/14) das Kunststück, ein 0:2 aus dem Hinspiel im zweiten Aufeinandertreffen noch zu drehen.

Barca verlor zunächst 0:2 beim AC Mailand und gewann das Rückspiel 4:0. ManUnited unterlag zunächst Olympiakos Piräus mit 0:2 und setzte sich im zweiten Duell mit 3:0 durch.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel