vergrößernverkleinern
VfL Wolfsburg v Real Madrid CF - UEFA Champions League Quarter Final: First Leg
Das Duell Kroos - Vieirinha wird wohl einen Besuch beim Zahnarzt nach sich ziehen © Getty Images

Ganz Wolfsburg feiert nach der überrangenden Anfangsphase gegen Real Madrid in der Königsklasse - Vieirinha liegt nach einem Zweikampf am Boden und spuckt einen Zahn aus.

Die Anfangsphase im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid hätte für den VfL Wolfsburg besser kaum laufen können - nur Außenverteidiger Vieirinha dürfte nicht so ganz zum Lachen zu Mute gewesen sein.

Der Portugiese spuckte beim Stand von 2:0 in der 27. Spielminute nach einem Zweikampf mit dem deutschen Nationalspieler Toni Kroos einen Zahn auf den Rasen.

Vieirinha hatte einen hohen Ball mit der Brust angenommen, Kroos war auf ihn zugelaufen und dabei leicht ins Straucheln geraten. Der Mittelfeld-Mann der Königlichen traf Vieirinha beim Versuch, einen Zusammenprall zu verhindern, unabsichtlich mit dem Ellenbogen am Kiefer - kurz darauf landete der Zahn des VfL-Verteidigers auf dem Spielfeld.

Weiterspielen konnte der 30-Jährige aber trotzdem. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel