vergrößernverkleinern
Robert Lewandowski erzielte das 2:1 für den FC Bayern
Robert Lewandowski erzielte das 2:1 für den FC Bayern © Getty Images

Robert Lewandowski erzielt gegen Atletico Madrid seinen 32. Treffer in der Champions League. Bayerns Torjäger überholt in der ewigen Torjägerliste eine Real-Legende.

Robert Lewandowski traf beim 2:1 im Halbfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid am Dienstag zum insgesamt 32. Mal in der Champions League, überholt damit den Spanier Fernando Morientes und ist nun alleiniger 13. in der ewigen Torjägerliste.

Sein Vereinskollege Thomas Müller vergab in der ersten Halbzeit gegen die Madrilenen einen Foulelfmeter und verpasste es somit, sein Torekonto weiter auszubauen. Müller ist aber nach wie vor bester Deutscher auf Platz zwölf (36 Treffer).

An der Spitze zieht weiterhin Cristiano Ronaldo von Real Madrid einsam seine Kreise. Der Portugiese steht derzeit bei 93 Toren und kann am Mittwoch im Spiel gegen Manchester City sogar noch nachlegen.

Auf Platz zwei liegt Lionel Messi vom FC Barcelona. Der Argentinier erzielte bisher 83 Tore in der Königsklasse.

Die ewige Torjägerliste der Champions League:

    1. Cristiano Ronaldo 93 Tore *
    2. Lionel Messi 83 Tore *
    3. Raúl 71
    4. Ruud van Nistelrooy 56
    5. Thierry Henry 50
    6. Andrej Schewtschenko 48
    6. Zlatan Ibrahimovic 48 *
    8. Karim Benzema 46 *
    8. Filippo Inzaghi 46
   10. Didier Drogba 44 *
   11. Alessandro Del Piero 42
   12. Thomas Müller 36 *
   13. Robert Lewandowski 32 *
   14. Fernando Morientes 31
   15. Samuel Eto'o 30 
   15. Kaka 30
   15. Wayne Rooney 30 *
   18. Patrick Kluivert 29
   18. Roy Makaay 29
   18. David Trezeguet 29
   21. Ryan Giggs 28
   
   (*) Spieler noch aktiv

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel