vergrößernverkleinern
Real Madrid v Manchester City FC - UEFA Champions League Semi Final: Second Leg
Manchester City verpasste den erstmaligen Einzug ins Finale der Champions League © Getty Images

Mit Real und Atletico stehen erneut gleich zwei Teams aus Madrid im Finale der Champions League. Die internationale Presse verneigt sich vor der spanischen Metropole.

Real Madrid steht nach dem knappen 1:0 im Rückspiel gegen Manchester City im Finale der Champions League.

Am 28. Mai wartet in Mailand nun wie schon 2014 der Stadtrivale Atletico. Für die internationalen Medien ist Madrid damit die "Hauptstadt Europas".

SPORT1 hat die Pressestimmen im Überblick:

SPANIEN:

Marca: "Hauptstadt der Champions. Real Madrid peilt seinen elften Titel an gegen ein Atletico, das Lust hat auf Revanche."

AS: "Die Champions League lebt in Madrid."

Sport: "Ein Spielzeug-City schenkt Madrid das Finale."

ENGLAND:

Mirror: "Bale brichts Citys Herzen. Real macht das rein madrilenische Finale klar, während Agüero und Co. ohne einen einzigen Torschuss krachend scheitern."

Daily Mail: "Manchester City scheidet winselnd aus der Champions League aus, als Bale Real zu einem weiteren rein madrilenischen Finale gegen Atletico verhilft."

The Independent: "Gareth Bale hilft Real, sich an City vorbeizudrängeln und für ein rein madrilenisches Finale zu sorgen."

The Sun: "Bernabye: ManCity scheitert krachend mit einem Winseln, als Real ein rein madrilenisches Finale klarmacht."

Video

ITALIEN:

La Gazzetta dello Sport: "Adios City, in Mailand gibt es ein Madrider Derby."

FRANKREICH:

L’Equipe: "Madrid, Hauptstadt von Europa."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel