vergrößernverkleinern
Bayer 04 Leverkusen v FC Augsburg - Bundesliga
Lars Bender hat mit dem Bayer-Tross die Reise nach Monaco in Angriff genommen © Getty Images

Bayer Leverkusen braucht gegen den AS Monaco in der Champions League dringend Punkte. Hakan Calhanoglu steht wieder zur Verfügung, bei Lars Bender wird es eng.

Mit Kapitän Lars Bender (27) und Hakan Calhanoglu (22) hat Bayer Leverkusen am Montagnachmittag die Reise zum Champions-League-Gruppenspiel am Dienstag (ab 20.15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) beim AS Monaco angetreten.

Zuletzt hatten die beiden Mittelfeldspieler beim FSV Mainz 05 (3:2) nicht gespielt. 

Ein Einsatz von Calhanoglu deutet sich an. Trainer Roger Schmidt sagte vor dem Abschlusstraining am Abend: "Bei ihm sieht es sehr gut aus." Bei Bender jedoch, so Schmidt, "muss man das Training abwarten."

Sportchef Rudi Völler weiß, dass der Werksklub bei den Monegassen punkten muss: "Wir sind unter Druck. Wir brauchen in Monaco ein Ergebnis, das uns bis zum letzten Spieltag alle Chancen lässt."

Das sieht auch Klub-Chef Michael Schade so: "Wir wollen in die K.o.-Runde der Champions League und dafür ist ein Punktgewinn in Monaco sehr wichtig", sagte der Geschäftsführer, "das Spiel in Mainz macht optimistisch - auch wenn wir mit Respekt nach Monaco fahren." 

Völler blickte nach dem 2:2 zum Auftakt der Königsklasse gegen ZSKA Moskau schon voraus: "Es ist die ausgeglichenste Gruppe und eine Entscheidung wird wohl erst ganz am Ende fallen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel