vergrößernverkleinern
Bayer Leverkusen v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Max Eberl setzt sich mal auf etwas andere Weise für die Fans von Gladbach ein © Getty Images

Geht es nach dem Klub müssen Fans der Borussia am Tag nach dem Champions-League-Duell mit ManCity nicht zur Arbeit erscheinen - sie werden von Max Eberl entschuldigt.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach stellt seinen Fans nach der Verschiebung des Spiels bei Manchester City auf den Mittwochabend (20.45 Uhr) "Champions-League-Atteste" aus.

Das von Sportdirektor Max Eberl unterschriebene Dokument stand zum Download auf der Homepage bereit. 

"Sehr geehrter Arbeitgeber", heißt es darin: "Ihr Arbeitnehmer kann am heutigen Donnerstag leider nicht wie gewohnt zur Arbeit erscheinen. Er hatte dringenden Verpflichtungen in Manchester nachzukommen: Borussia Mönchengladbach in der Champions League unterstützen."

Das für Dienstagabend geplante Spiel war wegen eines schweren Unwetters um einen Tag verschoben worden. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel