vergrößernverkleinern
Club Atletico de Madrid v Deportivo Alaves - La Liga
Diego Simeone stellte den FC Bayern mit seinem intensiven Fußball wieder vor große Probleme © Getty Images

Der FC Bayern kann Atletico Madrid und Diego Simeone einfach nicht abschütteln. Selbst auf Twitter verfolgt Simeone den FCB. Der deutsche Rekordmeister nimmt es mit Humor.

Atletico Madrid hat dem FC Bayern im Vorrundenspiel mit einer dominanten Leistung die Grenzen aufgezeigt.

Eine starke Zweikampfführung, hohe Präzision im Abschluss und unermüdliche Abwehrarbeit - das Team von Trainer Diego Simeone jagte Bayern und Ball über den gesamten Platz.

Und auch am Tag nach der verdienten 0:1-Niederlage kann der deutsche Rekordmeister Atletico nicht so recht abschütteln.

Dem amerikanischen Twitter-Account des FCB wurde auf der Liste der Menschen, denen man folgen könnte, ausgerechnet ein gewisser Simeone vorgeschlagen. 

Die Bayern nahmen es mit Humor und und twitterten mitsamt Zwinker-Smiley: "Also das ist einfach nicht cool, Twitter"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel