vergrößernverkleinern
Celtic FC v VfL Borussia Moenchengladbach - UEFA Champions League
Mit Kolo Toure fehlt Celtic ein sehr erfahrener Mann © Getty Images

Celtic Glasgow muss in Mönchengladbach gleich auf drei Leistungsträger verzichten. Trainer Brendan Rodgers gibt aber trotzdem einen Sieg im Borussia-Park als Ziel aus.

Celtic Glasgow muss im Champions-League-Spiel bei Borussia Mönchengladbach gleich auf drei Stammkräfte verzichten.

Nach Routinier Kolo Toure und Angreifer Leigh Griffiths steht auch Innenverteidiger Jozo Simunovic dem schottischen Meister am Dienstag (20.45) nicht zur Verfügung.

"Jozo hat sich gerade von einer langen Verletzung erholt, daher ist er daheim geblieben", sagte Teammanager Brendan Rodgers am Montag auf der Pressekonferenz.

Rodgers gab für das Spiel im Borussia-Park einen Sieg als Ziel aus. "Es gibt keinen Zweifel, dass wir hier gewinnen können. Sonst wären wir nicht hier", sagte er.

Celtic hatte das Hinspiel gegen die Borussia vor zwei Wochen mit 0:2 verloren und liegt mit nur einem Punkt am Tabellenende der Gruppe C.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel