vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-REALMADRID-ATLETICO-SUPPORTERS
200 Fans von Real Madrid kommen in Warschau umsonst ins Stadion © Getty Images

Die Königlichen haben für das Geisterspiel bei Legia Warschau Mitleid mit den Fans, die Flug und Unterkunft schon bezahlt hatten. Einige von ihnen dürfen ins Stadion.

Titelverteidiger Real Madrid zeigt vor dem Champions-League-Geisterspiel am Mittwoch (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) bei Legia Warschau ein Herz für die eigenen Fans. Von den 275 laut Reglement der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zur Verfügung gestellten Karten gehen nun 200 an Fans der Madrilenen; 75 sind für die Mannschaft, Trainerstab und Delegation vorgesehen.

Normalerweise wären die 200 Tickets an die VIPs des spanischen Rekordmeisters gegangen. Viele Real-Anhänger, die Flug und Unterkunft sowie Eintrittskarten für das Spiel in Warschau schon gebucht hatten, waren an den Klub herangetreten, um doch Zugang zur Arena zu erhalten. Legia muss sich mit 75 Karten für Mannschaft, Coaches und Delegation zufriedengeben.

Die Kontroll- und Disziplinarkommission der UEFA hatte den polnischen Doublegewinner zu einem Geisterspiel verurteilt. Außerdem zahlt Legia 80.000 Euro Geldstrafe.

Die Polen mussten sich bei der 0:6-Pleite zu Hause am 14. September gegen Borussia Dortmund für insgesamt sechs Missachtungen der offiziellen Regularien verantworten. Dazu zählten unter anderem Tumulte auf den Rängen, rassistische Äußerungen der Fans und eine insgesamt unzureichende Organisation.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel