vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen v FC Augsburg - Bundesliga
Mats Hummels könnte gegen Real Madrid wieder auflaufen © Getty Images

Der FC Bayern München kann weiter auf einen Einsatz von Mats Hummels im Champions-League-Viertelfinalrückspiel bei Real Madrid am Dienstag (ab 20.45 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) hoffen.

Wie von SPORT1 bereits berichtet, absolvierte der Nationalspieler am Ostersonntag eine rund 25-minütige Laufeinheit ohne Ball und zeigte dabei nach seiner in der Vorwoche erlittenen Stauchung und Verletzung des Kapselbandapparats im rechten oberen Sprunggelenk vielversprechende Fortschritte.

Hummels wird intensiv von der medizinischen Abteilung mit Lymphdrainage, Strom und Ice Packs behandelt.

Der Innenverteidiger wird gemeinsam mit der Mannschaft am Montagmorgen die Reise nach Madrid antreten und sich am Abend im Abschlusstraining einem Härtetest unterziehen.

SPORT1 beziffert die Wahrscheinlichkeit eines Einsatzes des 28-Jährigen in Santiago Bernabeu auf 60 Prozent.

Bei Verteidiger-Kollege Jerome Boateng sieht es dagegen nicht so gut aus.

Der Weltmeister wird zwar ebenfalls mit im Flieger nach Madrid sitzen und wie Hummels weiter intensiv behandelt, seine Adduktorenprobleme machen dem 28-Jährigen aber weiterhin zu schaffen.

Ob Boateng letztlich auflaufen kann, wird sich vermutlich ebenfalls nach dem Abschlusstraining am Abend entscheiden.

Der Tross des FC Bayern trifft sich am Montagmorgen um 9 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück am Vereinsgelände an der Säbener Straße und reist anschließend gegen 11 Uhr mit einem Sonderflug der Lufthansa nach Madrid.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel