Video

München - Die deutschen Titel bei U-21 EM und Confed Cup sorgen in anderen Nationen für Frust. Gary Lineker reagiert gewohnt humoristisch, Benedikt Höwedes kontert.

Titel bei der UEFA U-21 EM und beim FIFA Confederations Cup: Die DFB-Teams haben binnen drei Tagen zwei große Titel eingefahren - und bei der Konkurrenz für reichlich Frust gesorgt.

Noch schwerer zu verdauen ist die deutsche Dominanz für sie angesichts der zahlreichen Ausfälle in den Teams von Stefan Kuntz und Joachim Löw.

Video

Lineker spottet, Höwedes kontert

Der englische Journalist Archie Rhind-Tutt twitterte eine Auflistung der fehlenden Spieler in beiden Auswahlteams und weckte damit die Aufmerksamkeit von Englands Fußball-Legende und Twitter-Ikone Gary Lineker.

Der Ex-Profi retweetete Rhind-Tutts Beitrag und schrieb mit einem Augenzwinkern dazu: "Im Cricket sind sie Scheiße!"

Das wiederum verstand der beim FIFA Confederations Cup pausierende Nationalspieler Benedikt Höwedes als Herausforderung.

"War das eine Einladung, Gary Lineker?", schrieb der Schalker auf Twitter und fügte hinzu: "Sag mir wo und wann. Fußball trifft Cricket. #WirliebenjedenSport."

"Immer gewinnen die Deutschen"

Passend dazu ließ der englische Journalist Nick Harris Lineker einen Artikel des Telegraph zukommen, der dem deutschen Cricket dank talentierter Einwanderer einen Aufschwung prophezeit.

Linekers Reaktion? Er wandelte seinen berühmten Spruch über die Deutschen und Fußball leicht ab.

"Cricket ist ein Spiel, in dem 22 Spieler fünf Tage lang einen Ball mit einem Stück Holz durch die Gegend schlagen", schrieb Lineker, "und irgendwann werden die Deutschen immer gewinnen".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel