Video

Der FC Bayern muss im Viertelfinale in Leverkusen definitiv auf Bastian Schweinsteiger verzichten. Bei Holger Badstuber besteht hingegen noch Hoffnung auf einen Einsatz.

Der FC Bayern München muss im Viertelfinale im DFB-Pokal bei Bayer Leverkusen (Mittwoch, ab 20.15 Uhr im Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) auf Bastian Schweinsteiger verzichten. "Nein, er wird nicht spielen", sagte Trainer Pep Guardiola auf der Pressekonferenz vor der Partie. Hinter dem Einsatz von Holger Badstuber steht noch ein Fragezeichen

Bis zuletzt hatten die Bayern auf eine rechtzeitige Genesung Schweinsteigers gehofft. Der 30-Jährige musste beim 1:0-Sieg bei Borussia Dortmund am Samstag mit Sprunggelenksproblemen vorzeitig ausgewechselt werden.

Ob Innenverteidiger Badstuber, der wegen Hüftproblemen die Partie in Dortmund verpasst hatte, im Pokal wieder auflaufen wird, entscheidet sich nach dem Abschlusstraining der Bayern. "Ich denke er kann trainieren, dann sehen wir weiter", sagte Guardiola.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel