vergrößernverkleinern
Der VfL Wolfsburg steht im Halbfinale des DFB-Pokals
Der VfL Wolfsburg steht im Halbfinale des DFB-Pokals © getty

Der VfL Wolfsburg steht im Halbfinale des DFB-Pokals. Die Niedersachsen erkämpften sich in einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel gegen den SC Freiburg ein 1:0 (0:0).

Die Wölfe ließen vor allem im ersten Durchgang zahlreiche Chancen liegen und scheiterten immer wieder am starken Freiburger Schlussmann Roman Bürki. Der Sport-Club stand kompakt und hielt kämpferisch gut dagegen.

Für den Siegtreffer sorgte schließlich Ricardo Rodriguez mit einem verwandelten Foulelfmeter (72.). SC-Kapitän Julian Schuster hatte zuvor Daniel Caligiuri im Strafraum zu Fall gebracht.

Die Runde der letzten Vier wird am Mittwochabend ausgelost.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel