vergrößernverkleinern
Philipp Lahm vom FC Bayern München
Philipp Lahm und Xabi Alonso rutschten im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund aus © Getty Images

Der FC Bayern präsentiert sich im Elfmeterschießen gegen Dortmund so schlecht wie noch nie. Im Netz sorgt die Rutschpartie von Lahm und Co. für Belustigung.

Der FC Bayern München hat mit der 1:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund einen Tiefpunkt in seiner Klubhistorie erreicht.

23 Elfmeterschießen haben die Münchner in ihrer Geschichte hinter sich gebracht - dabei aber noch nie vier Elfmeter verschossen.

Ebenfalls Rekord: Zum ersten Mal überhaupt haben die Bayern kein einziges Tor im Elfmeterschießen erzielt.

In den sozialen Medien sorgten die Slapstick-Elfmeter der Bayern erwartungsgemäß für Belustigung:

© Instagram: frankfurt.supporter
© Instagram/lukasjacobs
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel