vergrößernverkleinern
Ilkay Gündogan (l.) absolvierte bisher neun Länderspiele für Deutschland
Thiago musste gegen Borussia Dortmund vorzeitig ausgewechselt werden © Getty Images

Bayerns Edeltechniker muss im Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund angeschlagen raus, vermeldet aber noch in der Nacht, dass er nicht verletzt sei.

Der angeschlagene Edeltechniker Thiago vom FC Bayern München hat nach dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund (1:3 n. E.) Entwarnung gegeben.

"Ich habe keine Verletzung", twitterte der Spanier noch in der Nacht.

Thiago hatte Mitte der zweiten Halbzeit einen Schlag auf den Oberschenkel abbekommen und wurde in der 68. Minute für Arjen Robben ausgewechselt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel