vergrößernverkleinern
Dieses Plakat hielten Schalke-Fans in der Kurve hoch
Dieses Plakat hielten Schalke-Fans in der Kurve hoch © SPORT1

Beim Pokalspiel gegen Mönchengladbach machen Schalke-Fans ihrem Unmut gegen Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies Luft. Sie halten in der Kurve ein Protest-Plakat hoch.

Beim Pokalspiel zwischen Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach haben Fans der Königsblauen ihren Unmut gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies zum Ausdruck gebracht.

In der Schalker Fankurve wurde ein Banner mit der Aufschrift: "CT: Probleme schaffen ohne Verstand?" hochgehalten.

Tönnies hatte zuletzt im Schalker Umfeld für Wirbel gesorgt: Laut einem Bericht der WAZ hatte er dem Mainzer Manager Christian Heidel einen unterschriftsreifen Vertrag vorgelegt.

Der Vorsitzende hatte dabei wohl weder seinen aktuellen Klub-Manager Horst Heldt noch die eigenen Kollegen im Aufsichtsrat informiert.

Heldt wird Schalke wohl verlassen: "Ich habe für mich eine Entscheidung getroffen", hatte er im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 gesagt.

Dass sich der Klub mit der Zukunft beschäftige und dabei Gespräche mit anderen potentiellen Geschäftsführern führe, bezeichnete Heldt als "absolut legitim". Aber: "Die Art und Weise ist das Entscheidende und hat zu einem Denkprozess bei mir geführt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel