Video

Pep Guardiola schwärmt vom umworbenen Stürmer und nennt dessen Professionalität. Auch die schwierige Anfangszeit Lewandowskis sei kein Problem für den Trainer gewesen.

Trainer Pep Guardiola von Rekordmeister Bayern München hat seinen umworbenen Stürmerstar Robert Lewandowski mit einem Sonderlob bedacht.

"Er ist der professionellste Spieler, den ich je getroffen habe", sagte Guardiola vor dem DFB-Pokalviertelfinale am Mittwoch (ab 20 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm) bei Zweitligist VfL Bochum über den 27 Jahre alten Polen.

Als Gründe für sein positives Urteil nannte der Coach: "In seinem Kopf sind 24 Stunden am Tag: Richtig essen, schlafen, trainieren. Er ist immer da, nie verletzt, weil er sich fokussiert auf diese Dinge." 

In den ersten Monaten beim FC Bayern sei es schwer für den Angreifer gewesen, weil er sich erst habe zurechtfinden müssen. "Aber ich war immer sehr, sehr zufrieden mit ihm, vom ersten Moment an", sagte Guardiola.

Lewandowski hat bei den Bayern noch einen Vertrag bis 2019. Dennoch wird er immer wieder mit ausländischen Topklubs, vor allem Spaniens Rekordmeister Real Madrid, in Verbindung gebracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel