vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-BAYERN-MUNICH-JUVENTUS
Franck Ribery spielt seit 2007 für den FC Bayern © Getty Images

München - Aufatmen beim FC Bayern: Nach einer Schrecksekunde im Abschlusstraining steht Franck Ribery im Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen zur Verfügung.

Nach einer Schrecksekunde im Abschlusstraining steht Mittelfeldstar Franck Ribery beim Pokal-Halbfinale (20.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Werder Bremen nach SPORT1-Informationen auf jeden Fall im Kader von Trainer Pep Guardiola.

Am Montag hatte der Franzose die letzte Übungseinheit verletzt abbrechen müssen. Nachdem ihm Xabi Alonso am rechten Fuß erwischt hatte, war Ribery in die Kabine gehumpelt.

Ribery ist vorbelastet. Im vergangenen Jahr hatte er neun Monate wegen Verletzungen am rechten Sprunggelenk aussetzen müssen.

Gegen Werder beißt der 33-Jährige aber auf die Zähne und steht zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel