vergrößernverkleinern
Fortuna Duesseldorf v FC St. Pauli  -  2. Bundesliga
Lukas Schmitz flog im DFB-Pokal bei Hannover 96 vom Platz © Getty Images

Abwehrspieler Lukas Schmitz vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen rohen Spiels mit einer Sperre für seine nächsten drei DFB-Pokalspiele belegt worden. Dies teilte der DFB am Freitag mit.

Schmitz war am vergangenen Mittwoch bei der 1:6-Pleite im DFB-Pokal bei Hannover 96 des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel