vergrößernverkleinern
Der Sieger der Partie Lotte gegen Dortmund muss im Halbfinale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern ran.
Der Sieger der Partie Lotte gegen Dortmund muss im Halbfinale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern ran. © Getty Images

Nach der wetterbedingten Absage des DFB-Pokal-Viertelfinals zwischen Sportfreunde Lotte und Borussia Dortmund soll Rollrasen das Nachholspiel sichern.

Nach der Absage des DFB-Pokal-Viertelfinals zwischen Sportfreunde Lotte und Borussia Dortmund wegen Unbespielbarkeit des Platzes soll Rollrasen die Austragung des Nachholspiels am 14. März sichern. Der Drittligist zieht in Betracht im heimischen Stadion diesen zu verlegen, um den Heimvorteil zu behalten und die Austragung zu sichern.

"Eine Option"

"Das ist auf jeden Falle eine Option", erklärte Lottes Fußball-Obmann Manfred Wilke im kicker. Zuvor hatte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Zweifel geäußert, dass auch der zweite Anlauf in Lotte gefährdet sei. "Das kann auch in zwei Wochen in die Hose gehen", so Watzkes Bedenken.

Der Sieger der Partie trifft im Halbfinale des DFB-Pokals auf den FC Bayern. Lotte hätte bei einem Weiterkommen Heimrecht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel